• Internetanbieterberatung • Mobilfunkanbieterberatung • EDV-Service • Strom- und Gasanbieterberatung • und mehr ...
• All-Net-Flats

Gespräche in alle 4 deutschen Mobilfunknetze (Telekom, Vodafone, O2 und E-Plus) zum Pauschalpreis. Das haben so ziemlich sämtliche Angebote der Anbieter gemeinsam. Meistens werden diese Tarife gleich mit einer Internet-Flatrate für die Smartphonenutzung angeboten, bei einigen ist dies optional erhältlich, ebenso wie eine SMS-Flat.

Man muss sehr genau vergleichen, um die Feinheiten der jeweiligen Angebote auseinanderzuhalten. Beworben werden meist großartig die Flatrates ohne Smartphone, wer ein Gerät dazubestellt, muss meist mehr bezahlen. Dann kommt es noch drauf an, ob man ein gewöhnliches Smartphone nimmt, oder eins der Oberklasse wie z.B. das iphone oder das Samsung Galaxy S4.

Unterscheiden tun sich die Angebote auch im Inklusivvolumen für die Internetnutzung. Die meisten Angebote sind so konzipiert, dass ein gewisses Datenvolumen in Highspeed zur Verfügung steht und nach Verbrauch desselben die Leitung gedrosselt wird. Internetnutzung ist damit zwar noch möglich, man benötigt allerdings Geduld und Zeit.

Die günstigsten All-Net-Flatrates gibts es im E-Plus Netz schon für unter 20 €/Monat. Natürlich ohne subventioniertes Handy oder Smartphone und auch meistens nicht mit einer SMS-Flat für den Preis.


• Mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit

Wer ein Smartphone zu seiner All-Net-Flat mitbestellen möchte, wird sich in beinahe allen Fällen auf eine 24 monatige Vertragslaufzeit einlassen müssen, es sei denn, der möchte das Gerät zu einem Einmalpreis erwerben. Auch hier gilt es natürlich abzuwägen, ob der monatliche Mehrpreis gerechtfertigt ist. Wer auf einmal mehrere hundert Euro für ein Top Smartphone bezahlen kann und möchte, kann mit einem Vertrag ohne Laufzeit flexibel bleiben, wer das nicht kann, wird lieber monatlich mehr bezahlen und sich auf eine 24 monatige Vertragslaufzeit einlassen.

• Kündigungsfristen und Anbieterwechsel

Die Kündigungsfristen im Mobilfunkbereich betragen bei den meisten Verträgen mit Mindestvertragslaufzeit 3 Monate zum Laufzeitende. Das bedeutet, man muss spätestens im 4. Monat davor seine Kündigung schreiben. Wird nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert sich der Vertrag meistens um weitere 12 Monate. Nach dem Kündigen muss nicht gleich neu bestellt werden. Wegen der 3 monatigen Kündigungsfrist sollte man bis ca. 2 Wochen vor Ablauf sich um einen neuen Vertrag kümmern. Die Rufnummernmitnahme (Portierung) zum neuen Anbieter ist dann noch problemlos möglich. Sogar bis zu 21 Tage nach der Abschaltung kann eine Rufnummer mitgenommen werden zu einem neuen Anbieter. Danach ist sie verloren. Für die Mitnahme der Rufnummer entstehen in der Regel zwischen 25,- und 30 €, die an den Altanbieter zu zahlen sind. Viele Anbieter gewähren bei Vertragsschluss eine Gutschrift in derselben Höhe, so dass die Portierung rechnerisch ein durchlaufender Posten ist.

Bei mir können Sie fast alle am Markt erhältlichen All-Net-Flats bestellen. Ich berate Sie natürlich gerne vorab.

Wenn Sie sich die Angebote online anschauen oder bestellen möchten, finden Sie hier eine kleine Auswahl

Mobilfunkangebote - All-Net-Flat

info@internet-sw.de • Tel.: 0 97 21 - 54 99 999 • Fax: 0 97 21 - 47 99 19 29 • © 2005 - 2013 CSB - Internet & mehr